Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Keine Spermienentnahme möglich
0
Menü

Keine Spermienentnahme möglich

Es gibt mehrere Gründe, warum ein In-vitro-Fertilisationszyklus abgebrochen werden kann, wie z.B. eine schlechte Reaktion der Eierstöcke oder das Risiko eines ovariellen Hyperstimulationssyndroms.

Eine der Ursachen für den Abbruch kann auf den männlichen Teil des Paares zurückgeführt werden, d.h. auf denjenigen, die das Sperma liefert. In einigen Fällen wird der Mann nervös, wenn es darum geht, die Samenprobe zur Befruchtung der Eizellen zu erhalten. Wenn dies nicht möglich ist, wird es notwendig sein, die Eier zu verglasen, um sie nicht zu verlieren und es später zu versuchen.

Es kann auch vorkommen, dass bei einem Mann mit schlechtem Sperma keine Spermien im Ejakulat gefunden werden, da es sich um eine schwere Oligospermie handelt, die zu einer Azoospermie wird.

Schließlich ist es bei gefrorenem Sperma möglich, dass die Probe nicht gut aufgetaut ist und es nicht möglich war, lebende Spermien zu gewinnen.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 12).
durch (gynäkologe), (gynäkologe), (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 27/08/2019
Keine Kommentare
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.