Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Maßnahmen um OHSS zu vermeiden
0
Menü

Maßnahmen um OHSS zu vermeiden

Bei einer übermäßigen Reaktion der Eierstöcke auf hormonelle Medikamente in der assistierten Reproduktionsbehandlung kann es zum ovariellen Hyperstimulationssyndrom (OHSS) kommen, das mehrere Organe bei Frauen betreffen kann.

Um diese Komplikationen zu vermeiden, ist es daher notwendig, den Zyklus abzubrechen, wenn mehr als 15 Eier entnommen werden. Die beiden möglichen Optionen sind wie folgt:

  • Keine hCG-Injektion verabreichen und Punktion abbrechen
  • Den Eisprung einleiten und die erhaltenen Embryonen verglasen
Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 12).
durch (gynäkologe), (gynäkologe), (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 27/08/2019
Keine Kommentare
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.