Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Was passiert bei der Spermienaufbereitung?
0
Menü

Dr. Luis Gijón Tévar

Dr. Luis Gijón Tévar
Embryologe

Akademische Laufbahn

  • Doktorandenprogramm "Geburtshilfe und Gynäkologie II". Abteilung für Pädiatrie, Geburtshilfe und Gynäkologie der Universität Valencia.
  • Master in menschlicher Reproduktion an der Abteilung für Pediatrie, Geburtshilfe und Gynäkologie an der Universität Valencia
  • Bachelor in Biowissenschaften, spezialisiert auf Genetik, Universität Valencia

Fachkurse:

  • Zertifikat ASEBIR in assistierter menschlicher Reproduktion. Klinik für Embryologie. 2017
  • Klinische Genetik in der assistierten Reproduktion (3. Auflage) an der Universität Miguel Hernández de Elche und Klinik Vistahermosa. 2016
  • Fortbildung in der Beratung zur reproduktivien Genetik. Vereinigung zur Studie der Reproduktionsbiologie (Asociación para el Estudio de la Biología de la Reproducción, ASEBIR). 2017
  • Ausbildung in der Vitrifizierung von Eizellen und Embryone im Kinderwunschzentrum Centro Colombiano de Fertilidad y Esterilidad CECOLFES, Bogotá, Kolumbien. 2008

Lebenslauf und Erfahrung

  • Embryologe am Labor für Reproduktion der FIV Valencia (seit 2008). Leiter des Labors für Kryokonservierung und Koordinator der CrioFIVV.
  • Mitwirkender Biologe der Abteilung für assistierte Reproduktion der Uniklinik Valencia (2006-2010)
  • Biologe in der Abteilung für assistierte Reproduktion des Krankenhauses Hospital Quirónsalud (2006-2008)

Wissenschaftliche Tätigkeiten

  • Tutor bei Universitätspraktika und der Ausbildung von Embryologen.
  • Mitwirkender bei der Veröffentlichung von Assisted Human Reproduction Manual . Ed. Médica Panamericana.
  • Referent an mehreren wissenschaftlichen Kongressen und Tagungen.
  • Aktive Mitarbeit in Vorbereitungskursen zum Master in der assistierten Reproduktion der Universität Valencia und der Uniklinik Valencia.
  • Mitglied in der Vereinigung zur Studie der Reproduktionsbiologie ASEBIR.
  • Mitglied der Spanischen Gesellschaft für Fertilität (SEF).

Letzte Artikel und Mitwirkungen

Letzte Aktualisierung: 01/08/2018
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.