Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Hormonerkrankungen bei der Schwangerschaft
0
Menü

Hormonerkrankungen bei der Schwangerschaft

Diabetes mellitus und Schilddrüsenerkrankungen sind die häufigsten Hormonerkrankungen. Da es sich bei diesen Erkrankungen um eine hormonelle Störung handelt, können sie den Menstruationszyklus einer Frau sowie andere wichtige Stoffwechselwege im Körper beeinflussen.

Hormonelle Erkrankungen können einerseits Unfruchtbarkeit verursachen und andererseits die normale Entwicklung der Schwangerschaft beeinträchtigen. Deshalb sollten alle Frauen, die eine Schwangerschaft anstreben, darauf achten, dass sie gut regulierte Hormone haben.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 7).
durch (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 05/09/2019
Kommentare
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.