Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Ab wann wird das AMH untersucht?

durch Dra. Elena Santiago Romero.
Letzte Aktualisierung: 12/09/2018

Das Anti-Müller-Hormon wird im Eierstock produziert und sein Wert im Blut informiert uns über die Eierstockreserve der Frau.

Um sicherzustellen, dass alles richtig ist, ist es ratsam, eine erste Bestimmung ab dem Alter von 20 Jahren und nicht später als 30 Jahren vorzunehmen. Wenn man auf diese Weise bei einer Patientin eine niedrigere Reserve als erwartet entdeckt, wäre sie noch früh genug dran, um eine Entscheidung zu treffen, Mutter zu werden oder ihre Fruchtbarkeit zu erhalten, bevor es zu spät ist.

Für Sie empfohlen: Hormontests bei Frauen: Welche Werte sind normal?.

Dra. Elena Santiago Romero
Dra. Elena Santiago Romero
Gynäkologin
Abschluss in Medizin und Chirurgie an der Universidad Autónoma de Madrid. Master-Abschluss in Human Reproduction der Universidad Rey Juan Carlos und IVI. Jahrelange Erfahrung als Fachärztin für Gynäkologie in der assistierten Reproduktion.
Zulassungsnummer: 282864218
Gynäkologin. Abschluss in Medizin und Chirurgie an der Universidad Autónoma de Madrid. Master-Abschluss in Human Reproduction der Universidad Rey Juan Carlos und IVI. Jahrelange Erfahrung als Fachärztin für Gynäkologie in der assistierten Reproduktion. Zulassungsnummer: 282864218.
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.