Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Bei mir wurden Azoospermien festgestellt. Kann ich trotzdem leibliche Kinder bekommen?

durch Zaira Salvador.
Letzte Aktualisierung: 21/08/2018

Azoospermie ist das Fehlen von Spermien im Ejakulat und kann verschiedene Ursachen haben. Je nach Grund der Azoospermie fällt die Prognose unterschiedlich aus.

Wenn es auf einen postestikulären Faktor (obstruktive Azoospermie) zurückzuführen ist, wird die Spermienproduktion nicht verändert und kann direkt aus dem Hoden gewonnen werden. Handelt es sich jedoch um eine Veränderung der Spermienproduktion (Nicht-obstruktive Azoospermie), ist es sehr unwahrscheinlich, dass sich Spermien im Hoden befinden.

Für Sie empfohlen: Männliche Sterilität: Ursachen, Symptome und Lösungen.

 Zaira Salvador
Zaira Salvador
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.