Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Gibt es eine Alternative zur IVF mit gespendeten Eizellen und Sperma?

durch Sara Salgado.
Letzte Aktualisierung: 26/10/2016

Ja, eine weitere Alternative ist die Embryonenadoption. Die Embryonen stammen von Paaren, die durch ihre IVF-Behandlung lebensfähige Embryonen übrig gelassen haben und sich entschieden haben, sie zu spenden.

Diese Alternative hat geringere Erfolgsraten, da die Paare, die sie spenden, zur Erreichung der Schwangerschaft auf eine IVF zurückgreifen mussten. Der Preis ist jedoch niedriger und die Embryonen sind immer von guter Qualität, da sie sonst nicht für das Spenderprogramm akzeptiert worden wären.

Für Sie empfohlen: IVF mit Eizellen- und Samenspende: Behandlungsablauf und Kosten.

 Sara Salgado
Sara Salgado
Embryologin
Abschluss in Biochemie und Molekularbiologie an der Universidad del Pais Vasco (UPV/EHU), mit Masterabschluss in assistierter Reproduktion an der Universidad Complutense de Madrid (UCM). Universitätsabschluss in Genetischer Diagnostik an der Universidad de Valencia (UV).
Embryologin. Abschluss in Biochemie und Molekularbiologie an der Universidad del Pais Vasco (UPV/EHU), mit Masterabschluss in assistierter Reproduktion an der Universidad Complutense de Madrid (UCM). Universitätsabschluss in Genetischer Diagnostik an der Universidad de Valencia (UV).
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.