Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Ist eine Vaginalgeburt mit Placenta praevia möglich?

durch Zaira Salvador.
Letzte Aktualisierung: 24/05/2018

Dies hängt von der Art der Placenta praevia ab. Handelt es sich um eine Placenta praevia marginalis oder totalis, aber mit einem Rand weniger als 2 cm von der Austrittsöffnung des Gebärmutterhalses entfernt, ist bei der Geburt notwendigerweise ein Kaiserschnitt nötig.

Wenn der Rand der Plazenta jedoch mehr als 2 cm von der Austrittsöffnung des Gebärmutterhalses entfernt ist, ist eine vaginale Geburt möglich. In diesem Fall, wenn während der Geburt Komplikationen auftreten oder Blutungen auftreten, sollte sofort ein Kaiserschnitt durchgeführt werden.

Für Sie empfohlen: Die Placenta praevia: Ursachen, Diagnose und Geburt.

 Zaira Salvador
Zaira Salvador
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.