Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Kann ich den Embryotransfer am 3. Tag durchführen, wenn meine Embryonen mit der PID getestet wurden?

durch Dr. Emilio Gómez Sánchez.
Letzte Aktualisierung: 07/09/2018

Derzeit werden mehr als 90% der Embryobiopsie für die PID am 5. Tag durchgeführt, so dass es unmöglich ist, Embryonen am 3. Tag zu transferieren. In Fällen, in denen die Biopsie jedoch am dritten Tag durchgeführt wird, wird das Ergebnis erst am fünften Tag vorliegen, so dass die Embryonen am fünften Tag im Blastozystenstadium übertragen werden.

Für Sie empfohlen: Welcher Tag ist besser für den Embryotransfer: der 3. oder 5. Tag?.

Dr. Emilio  Gómez Sánchez
Dr. Emilio Gómez Sánchez
Leitender Embryologe
Abschluss in Biologie an der Universität Sevilla. Er hat an der Universität Valencia in Biologie promoviert. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung als Embryologe mit Schwerpunkt Reproduktionsmedizin und ist derzeit Leiter des IVF-Labors in Tahe Fertility.
Zulassungsnummer: 14075-MU
Leitender Embryologe. Abschluss in Biologie an der Universität Sevilla. Er hat an der Universität Valencia in Biologie promoviert. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung als Embryologe mit Schwerpunkt Reproduktionsmedizin und ist derzeit Leiter des IVF-Labors in Tahe Fertility. Zulassungsnummer: 14075-MU.
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.