Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Kann ICSI als effektiver angesehen werden als die konventionelle In-vitro-Fertilisation?

durch Dr. Juan Antonio García Velasco.
Letzte Aktualisierung: 09/06/2011

Was ICSI im Vergleich zu herkömmlichen IVF erreicht, ist eine höhere Befruchtungsrate, aber es lässt den Zyklus nicht unbedingt besser laufen, d.h. es werden nicht mehr Schwangerschaften erreicht. Darüber hinaus können einige Eizellen mit konventioneller IVF besser abschneiden als mit ICSI, aber das muss vom Gynäkologen gemeinsam mit dem Biologen entschieden werden.

Für Sie empfohlen: Erfolgsquoten in der Kinderwunschbehandlung.

Dr. Juan Antonio García Velasco
Dr. Juan Antonio García Velasco
Gynäkologe
Abschluss des Medizinstudiums an der Universität Complutense Madrid. Spezialist für Geburtshilfe und Gynäkologie am Krankenhaus La Paz. Doktor der Medizin und Chirurgie der Universität Madrid, mit einer Subspezialisierung in Reproduktion der Yale University (USA). Professor für Gynäkologie an der Universidad Rey Juan Carlos in Madrid.
Zulassungsnummer: 282842556
Gynäkologe. Abschluss des Medizinstudiums an der Universität Complutense Madrid. Spezialist für Geburtshilfe und Gynäkologie am Krankenhaus La Paz. Doktor der Medizin und Chirurgie der Universität Madrid, mit einer Subspezialisierung in Reproduktion der Yale University (USA). Professor für Gynäkologie an der Universidad Rey Juan Carlos in Madrid. Zulassungsnummer: 282842556.
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.