Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Kann man bei der Auswahl des Samenspenders sich auch das Geschlecht des zukünftigen Babys aussuchen?

durch Andrea Rodrigo.
Letzte Aktualisierung: 26/09/2016

Nein, die Auswahl des Geschlechtes ist in Deutschland verboten, ausgenommen zu therapeutischen Zwecken bei der die Auswahl des Geschlechtes eine schlimme Krankheit verhindert.

Der Spender wird auch nicht von der Patientin ausgesucht, darum kümmert sich die Kinderwunschklinik, die jeder Patientin einen Spender zuweist.

Für Sie empfohlen: Künstliche Befruchtung mit Spendersamen.

 Andrea Rodrigo
Andrea Rodrigo
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) mit Master-Abschluss in Biotechnologie der assistierten Humanreproduktion, unterrichtet von der Universität Valencia in Zusammenarbeit mit dem Valencianischen Institut für Unfruchtbarkeit (IVI). Postgraduierte Expertin für medizinische Genetik.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) mit Master-Abschluss in Biotechnologie der assistierten Humanreproduktion, unterrichtet von der Universität Valencia in Zusammenarbeit mit dem Valencianischen Institut für Unfruchtbarkeit (IVI). Postgraduierte Expertin für medizinische Genetik.
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.