Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Kann man nach einer Chemotherapie Kinder bekommen?

durch Zaira Salvador.
Letzte Aktualisierung: 13/03/2019

Ja, das hängt jedoch davon ab, ob der Samen kryokonserviert wurde oder nicht.

Männer die eine gute tiefgefrorene Spermienprobe haben, können, je nach Fall, Kinder durch künstliche Befruchtung oder In-vitro-Fertilisation bekommen.

Außerdem muss bei Männern, die über kein tiefgefrorenes Sperma verfügen, bestätigt werden, ob eine Hodenfunktion vorliegt oder nicht. Gelegentlich ist es möglich, Sperma durch Mikrochirurgie oder Hodenpunktion zu gewinnen.

Für Sie empfohlen: Bewahrung der Fruchtbarkeit bei Männern mit Krebs.

 Zaira Salvador
Zaira Salvador
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.