Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Was ist besser? Doppelspender-IVF oder Embryoadoption?

durch Dr. Mark P. Trolice.
Letzte Aktualisierung: 18/03/2019

Bei der Dual Donor" IVF werden Embryonen aus einer Eizellspenderin und einem Samenspender hergestellt. Die Erfolgsraten bei der Schwangerschaft basieren in der Regel auf dem Alter der Eizellen der Frau. Daher können Eizellspendezyklen oft zu einer viel höheren Lebendgeburtenrate führen, solange alle anderen Fruchtbarkeitsfaktoren optimal sind.

Embryonenadoptionszyklen bieten den Transfer von befruchteten Eizellen, meist von Paaren, die ihre Embryonen gespendet haben. Im Gegensatz zu Eizellspendezyklen können Embryonenadoptionszyklen weniger erfolgreich sein, da das Alter der Eizellen (und Spermien) nicht immer ideal ist, um die Ergebnisse zu maximieren.

Für Sie empfohlen: Assistierte Reproduktion mit Eizellen- und Samenspende.

Dr. Mark P. Trolice
Dr. Mark P. Trolice
Gynäkologe
Doktor der Medizin, spezialisiert auf Gynäkologie und Geburtshilfe, von der Rutgers Robert Wood Johnson Medical School of New Jersey (USA). Außerordentlicher Professor an der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe der University of Central Florida College of Medicine. Direktor der Fertilitätsklinik: The IVF-Center. Titel Bester Arzt in Amerika.
Zulassungsnummer Florida: ME 78893
Gynäkologe. Doktor der Medizin, spezialisiert auf Gynäkologie und Geburtshilfe, von der Rutgers Robert Wood Johnson Medical School of New Jersey (USA). Außerordentlicher Professor an der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe der University of Central Florida College of Medicine. Direktor der Fertilitätsklinik: The IVF-Center. Titel Bester Arzt in Amerika. Zulassungsnummer Florida: ME 78893.
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.