Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Was ist das Besondere an IMSI?

durch Rebeca Reus.
Letzte Aktualisierung: 22/08/2018

IMSI bedeutet intrazytoplasmatische morphologisch selektierte Spermieninjektion . Dies ist eine ICSI, bei der das zu mikroinjizierende Sperma aufgrund seiner Morphologie sorgfältig ausgewählt wurde. Um das Sperma auszuwählen, wird die ICSI unter einem Mikroskop mit starker Vergrößerung durchgeführt, das es ermöglicht, die morphologischen Eigenschaften des Spermas im Detail zu erkennen.

Daher ist das IMSI ein ICSI, das unter einem 6300er Vergrößerungsmikroskop anstelle der 400in einer üblichen ICSI durchgeführt wird.

Für Sie empfohlen: Spermien-Mikroinjektion: Was ist die ICSI und was kostet sie?.

 Rebeca Reus
Rebeca Reus
Embryologin
Abschluss in Humanbiologie (Biomedizin) an der Universitat Pompeu Fabra (UPF), mit Masterabschluss im Labor für klinische Analysen und Masterabschluss in Theoretische Grundlagen und Laborverfahren der assistierten Reproduktion an der Universität Valencia (UV).
Embryologin. Abschluss in Humanbiologie (Biomedizin) an der Universitat Pompeu Fabra (UPF), mit Masterabschluss im Labor für klinische Analysen und Masterabschluss in Theoretische Grundlagen und Laborverfahren der assistierten Reproduktion an der Universität Valencia (UV).
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.