Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Was ist die Ursache bei Teratozoospermie?

durch Dr. Jon Ander Agirregoikoa.
Letzte Aktualisierung: 26/09/2018

Teratozoospermie ist eine Veränderung, die das Sperma des Mannes betrifft, bei dem die meisten Spermien abnormal geformt sind.

Aufgrund ihrer schlechten Morphologie können Spermien die Eizelle nicht befruchten und Sterilität verursachen.

Die Ursachen der Teratozoospermie sind wie folgt:

  • Genetische Veränderungen
  • Chemotherapie und Strahlentherapie
  • Sameninfektionen und Orchitis
  • Hodentraumata
  • Varikozele
  • Fieber
  • Diabetes Mellitus und Meningitis
  • Tabak, Alkohol, Drogen
  • Schlechte Ernährungsgewohnheiten, Giftstoffe, enge Kleidung....

Es gibt einige Ursachen, die gelöst werden können (Fieber, Aufhören zu rauchen, gesunde Lebensgewohnheiten...), so dass das Problem in einigen Fällen umkehrbar wäre.

Für Sie empfohlen: Was ist Teratozoospermie? Ursachen, Arten und Behandlung.

Dr. Jon Ander  Agirregoikoa
Dr. Jon Ander Agirregoikoa
Gynäkologe
Medizinstudium an der Universität Baskenland mit Schwerpunkt Geburtshilfe und Gynäkologie. Verfügt über mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet der assistierten Reproduktion und ist Mitdirektor und Mitbegründer von Clínicas ART. Seine medizinische Tätigkeit verbindet er auch mit der Lehrtätigkeit an der Universität Baskenland.
Zulassungsnummer: 014809788
Gynäkologe. Medizinstudium an der Universität Baskenland mit Schwerpunkt Geburtshilfe und Gynäkologie. Verfügt über mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet der assistierten Reproduktion und ist Mitdirektor und Mitbegründer von Clínicas ART. Seine medizinische Tätigkeit verbindet er auch mit der Lehrtätigkeit an der Universität Baskenland. Zulassungsnummer: 014809788.
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.