Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Was sind die Vor- und Nachteile von ICSI gegenüber IVF?

durch Aitziber Domingo Bilbao.
Letzte Aktualisierung: 22/08/2018

Die beiden Techniken sind Verfahren, die in der assistierten Reproduktion verwendet werden, und eine Technik ist nicht besser als die andere, alles hängt von der Diagnose des zu behandelnden Paares ab.

Bei der konventionellen IVF wird die Eizelle mit einer bestimmten Spermienkonzentration in Kontakt gebracht, so dass das Sperma selbst die Eizelle befruchten kann, was der natürlichen Fortpflanzung eher ähnlich ist.

In vielen Fällen haben wir eine veränderte Samenqualität und können keine IVF verwenden, in diesen Fällen wird ICSI verwendet, das darin besteht, ein vom Embryologen subjektiv ausgewähltes Spermienoid in die Eizelle zu mikroinjizieren.

Für Sie empfohlen: Spermien-Mikroinjektion: Was ist die ICSI und was kostet sie?.

 Aitziber Domingo Bilbao
Aitziber Domingo Bilbao
Embryologin
Abschluss in Biologie an der Universität Baskenland. Master in Humanreproduktion der Universität Complutense Madrid und einen weiteren in Biomedizinischer Forschung der Universität Baskenland. Umfangreiche Erfahrung als Embryologin mit Schwerpunkt Reproduktionsmedizin.
Embryologin. Abschluss in Biologie an der Universität Baskenland. Master in Humanreproduktion der Universität Complutense Madrid und einen weiteren in Biomedizinischer Forschung der Universität Baskenland. Umfangreiche Erfahrung als Embryologin mit Schwerpunkt Reproduktionsmedizin.
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.