Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Wenn der Embryotransfer mit Hatching durchgeführt wird, steigt dann die Erfolgswahrscheinlichkeit?

durch Sara Salgado.
Letzte Aktualisierung: 22/08/2018

Es wurde beobachtet dass Assisted Hatching die Implanationsrate verbessert hat wenn die Patientin mehrere erfolglose IVF-Versuche unternommen hat oder ein eingefrorener Embryotransfer durchgeführt wird. Daher wird das Schlüpfen nicht verallgemeinert, sondern nur in den Fällen, in denen es als vorteilhaft erachtet wird.

Für Sie empfohlen: Der Embryotransfer: Wann und wie?.

 Sara Salgado
Sara Salgado
Embryologin
Abschluss in Biochemie und Molekularbiologie an der Universidad del Pais Vasco (UPV/EHU), mit Masterabschluss in assistierter Reproduktion an der Universidad Complutense de Madrid (UCM). Universitätsabschluss in Genetischer Diagnostik an der Universidad de Valencia (UV).
Embryologin. Abschluss in Biochemie und Molekularbiologie an der Universidad del Pais Vasco (UPV/EHU), mit Masterabschluss in assistierter Reproduktion an der Universidad Complutense de Madrid (UCM). Universitätsabschluss in Genetischer Diagnostik an der Universidad de Valencia (UV).
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.