Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Wie heilt mein Dammschnitt?

durch Zaira Salvador.
Letzte Aktualisierung: 23/04/2019

Nach einer Vaginalgeburt mit Dammschnitt ist es wichtig, dass die Patientin alle Empfehlungen des Arztes befolgt, damit die Wunde richtig ausheilt.

Im Allgemeinen sollte sich die Patientin täglich mit Seife und Wasser waschen. Zum Trocknen wird empfohlen, ein Handtuch nur für diesen Bereich zu verwenden und nicht zu ziehen. Die Wunde sollte so trocken wie möglich gehalten werden und in der Luft sein wann immer die Patientin zuhause ist.

Weitere Empfehlungen zur Pflege des Dammschnitts finden Sie in diesem Artikel.

Für Sie empfohlen: Der Dammschnitt: Ist er wirklich notwendig?.

 Zaira Salvador
Zaira Salvador
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.