Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Wie hoch liegt der Erfolg einer ICSI mit PID in Prozent?

durch Dr. Javier Alfonso Grasa.
Letzte Aktualisierung: 11/12/2018

In der letzten von der Spanischen Fruchtbarkeitsgesellschaft (SEF 2016 Register) veröffentlichten Register wurde eine klinische Schwangerschaftsrate pro Transfer von 48,4% erreicht. Diese Erfolgsrate variiert je nach Indikation der PID und kann auf das fortgeschrittene mütterliche Alter (das häufigste, 43,5% der mit PID initiierten Zyklen), molekulare Erkrankungen, zytogenetische Erkrankungen, wiederholte Abtreibungen, Implantationsstörungen oder andere Ursachen zurückzuführen sein.

Für Sie empfohlen: Erfolgsraten und Ergebnisse der ICSI-Methode.

Dr. Javier  Alfonso Grasa
Dr. Javier Alfonso Grasa
Senior-Embryologe
Bachelor in Veterinärmedizin an der Universität Zaragoza und Masterabschluss in Assistierte Reproduktion am Universitätsklinikum La Fe in Valencia und Doktor der Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia. Als klinischer Senior-Embryologe von der ESHRE und ASEBIR zertifiziert.
Senior-Embryologe. Bachelor in Veterinärmedizin an der Universität Zaragoza und Masterabschluss in Assistierte Reproduktion am Universitätsklinikum La Fe in Valencia und Doktor der Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia. Als klinischer Senior-Embryologe von der ESHRE und ASEBIR zertifiziert.
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.