Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Angst vor Geburt
11
Menü

Angst vor Geburt

    • <span  class="bbp-author-name">zukünftigemutti</span>
      zukünftigemutti

      Hallo ihr Süßen,

      Ich brauche Trost und Ablenkung…mein Geburtstermin rückt immer näher und meine Angst steigt. Ist es wirklich so schmerzhaft wie andere behaupten?
      Habe Angst, stundenlang in den Wehen zu liegen und dass ich es vielleicht auch gar nicht mehr schaffe :((
      Habt ihr irgendeinen Tip für mich wie ich es am besten überstehe?

      15/06/2019 um 8:05 pm
      Antworten
    • Angst vor einer Geburt ist ganz normal, vielen Frauen geht es so, vor allem bei der ersten Geburt.

      Du kannst dich bei der Geburt für eine PDA entscheiden, ein Betäubungsmittel mit dem noch ein Gehen oder Stehen zum Geburtszeitpunkt möglich ist. Lass dich auch am besten von deinem Mann oder einer anderen Vertrauensperson begleiten. Hoffe, du hast eine gute Hebamme zu der du ein Vertrauensverhältnis hast und die du kontaktieren kannst, sollten Ängste und Zweifel aufkommen.

      Hast du es schon mal mit Entspannungstechniken probiert? Ich kann autogenes Training empfehlen oder du gehst jetzt noch in der Hitze ein paar Runden schwimmen, das hat auch eine beruhigende Wirkung auf die Psyche.

      Wenn alles nichts hilft, kannst du auch ein psychologisches Gespräch in Anspruch nehmen.
      Hast du schon über einen Kaiserschnitt nachgedacht?

      16/06/2019 um 4:21 pm
      Antworten
    • Hallo erzähl mal,

      wie war es denn nun bei dir? ich werde mir auf jeden fall eine pda geben lassen, falls ich keinen kaiserschnitt bekomme.

      05/12/2019 um 9:22 am
      Antworten
Sie könnte auch interessieren
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.