Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Invasive Behandlungsmethoden bei Myomen
5
Menü

Invasive Behandlungsmethoden bei Myomen

In den Fällen, in denen invasive Behandlungen bei einer myomatösen Gebärmutter gewählt werden müssen, können diese durchgeführt werden:

Embolisation der Gebärmutterarterien
Sie besteht darin, Partikel durch diese Arterien einzuführen, um zu verhindern, dass das Blut das Myom erreicht. Auf diese Weise verkleinert es seine Größe oder verschwindet sogar.
Myomektomie
ist die Entfernung von Myomen. Dies geschieht in der Regel durch Hysteroskopie oder Laparoskopie.
Hysterektomie
besteht aus der Entfernung der Gebärmutter. Sie ist die letzte Option.
Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 10).
durch (gynäkologin), (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 23/08/2019
Kommentare
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.