Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Green IVF Praxisklinik für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie
14
Menü

Green IVF Praxisklinik für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie

Analysiert von (invitra staff).
Aktualisiert am 03/12/2019

Beschreibung

Die Green IVF Praxisklinik für Reproduktionsmedizin und Endokrinologie hilft Patienten bei der Behandlung von Fruchtbarkeitsstörungen und lässt ihnen ihren Kinderwunsch Wirklichkeit werden. Ein hochqualifiziertes und erfahrenes Team bestehend aus Reproduktionsmedizinern, Biologen und Anästhesisten begleitet sie auf dem Weg zur eigenen Familie.

Die IVF-Klinik bietet Patienten klassische Verfahren wie IVF/ICSI und IUI sowie topmoderne Methoden in der assistierten Reproduktion an. Eine individuelle Patientenbehandlung ist dabei selbstverständlich; ebenso die Einhaltung von Qualitätsstandards und die Anwendung von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Dienstleistungen

Hauseigener OP-Saal Hauseigener OP-Saal
Eigenes Labor Eigenes Labor

Behandlungen

Blastozystenkultur
homologe Insemination
IVF / ICSI
Social Freezing

Diagnostische Untersuchungen

  • Spermiogramm
  • Hormonanalyse
  • Bei wiederholten Fehlgeburten Gebärmutterspiegelung und Chromosomenuntersuchung

Zusätzliche Behandlungen

  • Polköperdiagnostik
  • EmbryoGlue
  • EmbryoScope
  • Assisted Hatching
  • TESE

Die Behandlungkosten unterscheiden sich je nachdem, welche Tests und Methoden wie z.b. Spermiogramm, Medikamente, Fruchtbarkeitsuntersuchungen, Arztbesuche, Vitrifikation überschüssiger Embryonen, etc. enthalten sind.

In diesem Tool finden Sie Angaben zu den Behandlungkosten diverser Kliniken (was Inbegriffen ist und was nicht) sowie eine Reihe von Tipps, damit Sie die richtigen Fragen stellen können sobald Sie Ihr Erstgespräch haben.

Wenn Sie immer noch nicht wissen, welche Kinderwunschbehandlung für Sie die richtige ist und mehr darüber erfahren möchten, können Sie im folgenden Artikel nachlesen: Methoden in der assistierten Reproduktion.

Ärzteteam

Prof. Dr. med. Christian Gnoth
Prof. Dr. med. Christian Gnoth
Niedergelassener Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
Dr. med. Daniel Fehr, M.Sc.
Dr. med. Daniel Fehr, M.Sc.
Niedergelassener Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
Dr. med. Nina Bachmann
Dr. med. Nina Bachmann
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
Dr. med. Mareen ten Busch
Dr. med. Mareen ten Busch
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
Dr. med. Elina Schwake
Dr. med. Elina Schwake
Ärztin
Dr. med. Luisa Steiff
Dr. med. Luisa Steiff
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
Dr. med. Nadine Sutter
Dr. med. Nadine Sutter
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
Dr. med. Uta von Westernhagen
Dr. med. Uta von Westernhagen
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
Dr. med. Carola Ziegler
Dr. med. Carola Ziegler
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe
Dr. rer. nat. Caroline Merino León
Dr. rer. nat. Caroline Merino León
Reproduktionsbiologin
Laborleitung
Dr. (NL) Karen Uhde, M.Sc.
Dr. (NL) Karen Uhde, M.Sc.
Biologin

Wegbeschreibung

Letzte Aktualisierung: 03/12/2019
2 Kommentare / Meinungen
  1. Hervorgehoben
    S.Bauer

    Hallo!

    Ich bin 25 und habe mein Studium soeben abgeschlossen. Möchte noch mindestens 10 Jahre im Beruf aktiv sein und daher vorsorglich meine Eizellen einfrieren. Was würde mich das kosten?

    • Avatar de Romina Packan

      Hallo S.Bauer,

      da keine medizinische Gründe für das Einfrieren vorliegen (Medical freezing), sind die Kosten schon einmal von einer Übernahme der Krankenkasse ausgeschlossen. Das heißt, die Kosten der Hormonbehandlung und die Entnahme der Eizellen belaufen sich auf etwa 2.000 Euro zusammen. Darüberhinaus fallen Lagerungskosten für die Eizellen an- das sind ungefähr 300 Euro zusätzlich pro Jahr (Die Kosten können von Zentrum zu Zentrum unterschiedlich ausfallen).

      Hoffe ich konnte damit deine Frage beantworten.

      Viele Grüße

    Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.