Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Kinderwunschzentrum IVF-SAAR
11
Menü

Kinderwunschzentrum IVF-SAAR

Analysiert von (invitra staff).
Aktualisiert am 08/11/2019

Beschreibung

Das 1975 von Jens Happel gegründete Kinderwunschzentrum IVF-Saar hat jeweils seine Praxen in Kaiserslautern bzw. Saarbrücken. Das Zentrum verfügt über langjährige Erfahrung in der Kinderwunschmedizin.

Bemerkenswert ist, dass das Zentrum 1987 die erste deutsche IVF-Einrichtung überhaupt war, die eine Genehmigung zur Durchführung der Methoden der künstlichen Befruchtung vom saarländischen Ministerium für Frauen, Arbeit Gesundheit und Soziales erhielt. Der Werdegang der IVF-Saar zeigt dabei klar auf, dass es sich um den Vorreiter unter den saarländischen Kinderwunschzentren handelt.

So wurden erstmalig im Saarland unter anderem im 1996 das erste Kind nach der ICSI-Methode und genau 20 Jahre später das erste durch durch die ERA-Methode entstandene Kind geboren.

Das Kinderwunschzentrum leistet zudem stetige Forschungsarbeiten und arbeitet eng mit renommierten Einrichtungen und Universitäten zusammen.

Dienstleistungen

Hauseigener OP-Saal Hauseigener OP-Saal
Eizellen- und Samenspende Eizellen- und Samenspende
24-Stunden-Notfallbetreuung 24-Stunden-Notfallbetreuung
Eigenes Labor Eigenes Labor

Behandlungen

Blastozystenkultur
Heterologe Insemination
homologe Insemination
IVF / ICSI
IVF mit Spendersamen
Social Freezing

Diagnostische Behandlungen

Sowohl bei der Frau als auch beim Mann wird anhand eines Anamnesebogens mögliche Ursachen für Unfruchtbarkeit untersucht.

Bei der Patientin wird mithilfe eines Ferti-Check ihr Fruchtbarkeitsstatus überprüft. Darüberhinaus wird auch ihr Monatszyklus betrachtet. Schilddrüsen- und AMH-Werte gehören ebenfalls zum Programm. Zusätzliche Diagnosemethoden wie ERA und Untersuchungen zum Metabolischen Syndrom sowie Hysteroskopien und Laparoskopien sind auch bei Bedarf möglich.

Beim männlichen Patienten gehört eine andrologische Untersuchung sowie das Spermiogramm zur Basisuntersuchung. Im Labor wird das Ejakulat auf Auffälligkeiten analysiert.

Bei Bedarf ist eine TESE (Testikuläre Spermienextraktion) möglich.

Ergänzende Untersuchungen

Folgende Behandlungen bietet das Kinderwunschzentrum IVF-SAAR seinen Patienten an, um die Erfolgswahrscheinlichkeit der Kinderwunschbehandlung zu erhöhen:

  • Assisted Hatching
  • Präimplantationsdiagnostik
  • EmbryoGen Kulturmedium
  • EmbryoGlue
  • Polkörperdiagnostik
  • TimeLapse-Verfahren
  • Scratching
  • Behandlung für gleichgeschlechtliche Paare

Wenn Sie immer noch nicht wissen, welche Kinderwunschbehandlung für Sie die richtige ist und mehr darüber erfahren möchten, können Sie im folgenden Artikel nachlesen: Methoden in der assistierten Reproduktion.

Die Behandlungkosten unterscheiden sich je nachdem, welche Tests und Methoden wie z.b. Spermiogramm, Medikamente, Fruchtbarkeitsuntersuchungen, Arztbesuche, Vitrifikation überschüssiger Embryonen, etc. enthalten sind.

In diesem Tool finden Sie Angaben zu den Behandlungkosten diverser Kliniken (was Inbegriffen ist und was nicht) sowie eine Reihe von Tipps, damit Sie die richtigen Fragen stellen können sobald Sie Ihr Erstgespräch haben.

Patientenbewertung

Auf Google-Bewertungen ist der Großteil der Rezessionen über die Klinik sehr positiv:

Die Ärzte der Kinderwunschklinik IVF Saar bekommen von den Patienten positive Rückmeldung. So schreibt ein User, dass Dr. Tauchert ein sehr kompetenter Arzt sei und immer ein offenes Ohr habe. Andere User beschreiben den Arzt ebenfalls als "kompetent" und "einfühlsam".

Positives Feedback gibt es auch zu Dr. Happel. Dabei wird seine Fachkompetenz hervorgehoben. Jedoch gibt es auch kritische Stimmen. Ein Patient bemängelt die lange Wartezeit in der Praxis. Ein anderer User ist der Meinung, die Klinik wolle nur "das große Geld verdienen.."

Alle Bewertungen können auf Jameda nachgelesen werden.

Sie wissen nicht, was bei der Auswahl eines Kinderwunschzentrum zu beachten ist? Lesen Sie hier unsere Tipps dazu: Welches Kinderwunschzentrum passt zu mir?

Ärzteteam

Dr. med Lars Happel
Dr. med Lars Happel
Teilhaber
Andreas Giebel
Andreas Giebel
Teilhaber
Dr. med. Sascha Tauchert
Dr. med. Sascha Tauchert
Teilhaber
Michaela von Blohn
Michaela von Blohn
Teilhaberin
Dr. med. Anette Russu
Dr. med. Anette Russu
Fachärztin
Kathrin Alt
Kathrin Alt
Weiterbildungsassistentin
Dr. rer. medic. Martin Greuner
Dr. rer. medic. Martin Greuner
Leiter IVF-Labor
Uschi Wagner
Uschi Wagner
Empfang
Daniela Schaitza
Daniela Schaitza
Empfang
Jenny Wirschheim
Jenny Wirschheim
Empfang
Dorothea Usner
Dorothea Usner
Empfang
Maria Aura
Maria Aura
Empfang
Renate Jähne
Renate Jähne
Empfang
Martina Niggemeyer
Martina Niggemeyer
Empfang
Christel Lühmann
Christel Lühmann
Empfang
Lara Dohr
Lara Dohr
Empfang

Wegbeschreibung

Das IVF-SAAR befindet sich im Zentrum von Kaiserslautern, wenige Meter vom neuen Rathaus und der Fußgängerzone entfernt.

Anreise mit PKW:

A6 (E50) Autobahnausfahrt Kaiserslautern West. Anschließend nehmen Sie die B270 Richtung Pirmasens. Die Klinik liegt in Richtung Stadtmitte, Zentrum. Parkmöglichkeiten vor der Praxis sind reichlich vorhanden (Gebührenpflichtig).

Anreise mit Bus:
Linien 100-117; N1-7 und N10, N12, N40 halten ca 100m vom Zentrum IVF-SAAR an der Haltestelle Stadtmitte D&E, Stadtmitte F, oder Haltestelle Stadtmitte A-C.

Anreise mit Bahn:
Kommen Sie mit dem Zug, haben folgende Anschlussmöglichkeiten:

  • Buslinie 102: Haltestelle Fackelbrunnen
  • Buslinie 105 + 107: Haltestelle Rathaus

Letzte Aktualisierung: 08/11/2019
1 Kommentar / Meinung
    1. Ava

      Hallo,
      ich hätte gerne einen Überblick zu Kliniken die als Regenbogenzentrum ausgezeichnet sind und homosexuelle Paare behandeln.

    Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.