Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Wie läuft eine kontrollierte Follikelstimulation ab?
0
Menü

Wie läuft eine kontrollierte Follikelstimulation ab?

Die Grundlage der assistierten Reproduktion ist die Kontrolle der Eierstöcke, um eine größere Anzahl von Eizellen zu produzieren und die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft zu erhöhen. Dies wird durch die Verabreichung von hormonellen Medikamenten erreicht, die zwei grundlegende Ziele haben:

GnRH Analoga Injektion
Diese Hormone dienen dazu, die Hypophyse zu verlangsamen und die innere Produktion von FSH und LH zu blockieren. Dadurch bleiben die Eierstöcke in der Ruhephase und werden dann künstlich stimuliert.
Gonadotropin-Injektion
Diese Medikamente enthalten das Hormon FSH, manchmal auch LH, und zielen darauf ab, die multiple follikuläre Entwicklung kontrolliert zu provozieren.
Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 12).
durch (gynäkologin), (gynäkologe), (gynäkologe), (embryologin), (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 30/08/2019
Kommentare
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.