Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Welche Arten künstlicher Befruchtung gibt es?
14
Menü

Welche Arten künstlicher Befruchtung gibt es?

Die künstliche Befruchtung ist ein assistierter Reproduktionsprozess, bei dem eine Probe von aufbereitetem Sperma in die Gebärmutter einer Frau eingeführt wird, während darauf gewartet wird, dass mindestens ein Spermium die Eizelle erreicht und befruchtet und so eine Schwangerschaft herbeiführt.

Es ist ein einfacher, schmerzloser und schneller Prozess, der mit Sperma des Paares oder eines anonymen Spenders durchgeführt werden kann.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 19).
durch (gynäkologe), (embryologin), (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 13/05/2019
Kommentare
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.