Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Ablauf der ROPA-Methode (Eizellenentnahme der Partnerin)
2
Menü

Ablauf der ROPA-Methode (Eizellenentnahme der Partnerin)

Auf diesem Bild sehen wir eine kleine Zusammenfassung des In-vitro-Fertilisationsverfahrens mithilfe der ROPA-Methode: Die Eizellen werden von einer der Frauen (Spenderin) entnommen, mit Sperma von einem anonymen Spender befruchtet und anschließend werden die gewonnenen Embryonen in die Gebärmutter der anderen Frau des Paares (schwangere Mutter) übertragen.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 9).
durch (gynäkologin), (gynäkologe), (gynäkologe), (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 17/06/2019
Kommentare
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.