Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
weibliche Geschlechtshormone
0
Menü

weibliche Geschlechtshormone

Die Bildung weiblicher Sexualhormone findet in den Eierstockfollikeln statt und ist daher abhängig von der Zeit des Menstruationszyklus, in dem sich die Frau befindet.

Genauer gesagt, die Bildung von Östrogenen besteht aus zwei Schritten, die durch Hypophysenhormone reguliert werden:

  • LH stimuliert die Produktion von Androgenen aus Cholesterin in den Thekazellen.
  • Dann stimuliert FSH die Umwandlung dieser Androgene in Östrogene in Granulosazellen.
Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 11).
durch (gynäkologin), (gynäkologe), (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 27/08/2019
Kommentare
Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.