Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Diagnose Teratozoospermie im Seminogramm
3
Menü

Diagnose Teratozoospermie im Seminogramm

Die Teratozoospermie wird im Spermiogramm durch Zählen von Spermien mit schlechter Morphologie analysiert. Je nach den Kriterien, die für ein Ergebnis herangezogen werden, besteht eine mehr oder weniger hohe Wahrscheinlichkeit, an Teratospermie zu leiden. Im Folgenden zeigen wir die beiden Möglichkeiten, die es gibt, um festzustellen, ob eine Teratozoospermie vorliegt:

  • Kriterien der Weltgesundheitsorganisation: wenn der Prozentsatz der normalen Spermien weniger als 4% beträgt.
  • Strenge Kruger- Kriterien: Ein Prozentsatz von weniger als 15% normaler Spermien wird gefunden.

Nach diesen Daten ist es möglich, dass bei einem Mann Teratospermie diagnostiziert wird, wenn die Kriterien von Kruger berücksichtigt werden und im Gegensatz dazu keine Fruchtbarkeitsprobleme auftreten, wenn die weniger strengen Kriterien der WHO eingehalten werden.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 12).
durch (embryologin), (gynäkologe), (embryologe), (Ärztliche leitung bei fertty international), (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 16/07/2019
1 Kommentar
    1. 4n0n7m

      Habe mir eine Auswertung machen lassen, weiß aber nicht, was die Werte bedeuten. Vielleicht kann sie hier jemand interpretieren:

      Volumen: 0,4ml
      pH. 7
      Konzentration. 256,6mio/ml>=15mio/ml
      Typ A: 0%
      Typ B: 49%
      Typ C: 10%
      Typ D: 41%
      Progressiv: (A+B+C) 59%
      Total. mobil. Prog. 62, 87 mio

      Normal: „%
      Anormal: 98%

      Teratozoospermienindex 1,7
      Gesamtmobil. Norm. 1,26 mio
      Lukozyten 1,8mio/mil

    Zur Erstellung statistischer Daten und um Ihnen personalisierte Einträge anbieten zu können, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.